Damals schon gewusst was heute kommt - so könnte man die Idee, die zur Gründung der ehemaligen Webwasher AG geführt hat, umschreiben.

Das Internet war 1999 als Kommunikationsmedium im Emailbereich etabliert, aber man hätte sich nicht träumen lassen, zu was das sichtbare Internet heute alles fähig sein wird.

Die am Standort Paderborn entwickelten Produkte schützen heute die Internetzugänge der größten Unternehmen der Welt.

Begonnen hatte es mit dem Herausfiltern von Werbung auf Webseiten, was eher als Beschleunigung des Surfens verstanden wurde. Über die Zeit hat sich der Webwasher weiterentwickelt und wurde Wegbereiter für eine ganze Industrie an Internetsicherheitsprogrammen.

Das Unternehmen hat sich durch Zusammenführen von verschiedenen Sicherheitstechnologien einen Namen gemacht und integriert Filter wie Anti-Malware, URL- und Content-Filterung und sicheres Scannen von verschlüsselten Inhalten in einer einzigen Lösung. Webwasher war damit das erste Programm dieser Art am Markt.

Seit 2004 ist Webwasher Tochterunternehmen von US-amerikanischen Internetsicherheitsfirmen, die im Jahre 2008 in den weltweit bekannten Antivirus-Spezialisten McAfee übergingen. Auch unter dem neuen Dach von McAfee wird die Technologie, made in Paderborn, weiterhin strategisch positioniert und ist als McAfee Web Gateway nach wie vor Weltmarktführer im diesem Bereich. Die visionäre Idee, das Internet sicherer und benutzbarer zu machen, ist nach über 10 Jahren so aktuell wie nie zuvor, seit das Web2.0 aus unserem Geschäfts- und Privatleben nicht mehr wegzudenken ist.

Der Erfolg des Produktes ermöglicht es McAfee, den Standort stetig auszubauen, sie stützen sich dabei besonders auf Hochschulabsolventen und erfahrene IT-Experten in unserer High-Tech-Region.

McAfee Germany GmbH
Vattmannstr. 3
33100 Paderborn
Telefon: (05251) 8717-0